Bk hero blue 8

Datenschutz

Wir, die Quickmail AG (nachfolgend Quickmail AG genannt), mit Hauptsitz in St. Gallen freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und Ihr Interesse an unserem Unternehmen, unseren Produkten und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und der ordnungsgemässe Umgang bei der Verarbeitung sind für uns ein wichtiges Anliegen. Wir beachten die gesetzlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU, des Bundesgesetzes über den Datenschutz der Schweiz und des Fernmeldegesetzes (FMG) und andere datenschutzrechtliche Bestimmungen. Daher informieren wir Sie im Folgenden über den Umgang mit personenbezogenen Daten.

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz auf unserer Webseite haben, Auskünfte verlangen möchten oder die Löschung Ihrer Daten beantragen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerin für Datenschutz.

Quickmail AG
Datenschutzbeauftragte
Janine Ader
Fürstenlandstrasse 35
9001 St. Gallen
Telefon: +41 58 356 44 00
E-Mail: datenschutz@quickmail-ag.ch

Was sind personenbezogene Daten?

(Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO)
Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Zweck / berechtigtes Interesse für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Unsere Webserver speichern, wenn Sie unsere Webseiten besuchen, standardmässig zum Zweck der Verbindung, Einrichtung und Systemsicherheit temporär die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, das Datum und die Dauer des Besuches, die IP-Adresse Ihres Geräts, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs sowie die Website, von der aus Sie uns besuchen. Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Ihr Name, Ihre Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht, z. B. beim Ausfüllen eines Kontaktformulars, im Rahmen einer Registrierung, einer Befragung, der Erfüllung eines Vertrages oder einer Informationsanfrage.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der oben genannten Datenkategorien ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union. Aufgrund der oben genannten Zwecke, insbesondere zur Gewährleistung der Sicherheit und einer reibungslosen Einrichtung der Verbindung, haben wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten.

Geo-Lokalisierung

Wenn Sie in Ihrem Browser Funktionen für Geo-Lokalisierung aktiviert haben, werden wir diese Daten nutzen, um Ihnen standortspezifische Dienste (z. B. Standort des nächstgelegenen Depots oder Abholhorten anzubieten. Wir werden diese Daten für keinen anderen Zweck nutzen. Wenn Sie diese Funktion deaktiviert haben, werden Ihre Daten zeitnah gelöscht.

Erfüllung eines Vertrags

(Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO)
Aus vertraglichen Gründen benötigen wir ausserdem personenbezogene Daten, um unsere Dienstleistungen zu erbringen und die Verpflichtungen aus mit Ihnen geschlossenen vertraglichen Vereinbarungen zu erfüllen. Diese werden beispielsweise zur Ausführung von (Beförderungs-)Verträgen, zur Verwaltung von Kundendaten oder für den Zahlungsverkehr verwendet. Zu den übermittelten Informationen gehören: Name und Anschrift des Absenders, des Empfängers, eventuell eine Beschreibung der Waren, Gewicht und Wert einer Lieferung, E-Mai-Adresse oder Telefon-Nummer.

Verarbeitung für Werbezwecke

(Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO)
Postalische Daten unserer Kunden (z. B. Name und Anschrift) werden zur Kontaktaufnahme verarbeitet, um ihnen aktuelle Informationen zu liefern. Neben einer bereits vorliegenden Zustimmung werden wir Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse ausschliesslich verarbeiten, um Ihnen Informationen über die Produkte der Quickmail AG zur Verfügung zu stellen.

Widerspruch/Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmässigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt. Wenn Sie sich für einen unserer Newsletter registrieren, sind wir berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse für diese Zwecke zu verwenden. Sie können sich jederzeit von dem Newsletter abmelden, indem Sie den jeweiligen Link am Ende des Newsletters anklicken.

Aktualisierung von Internetauftritts und Website

Um die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Website zu ermitteln, verwenden wir eine Trackingsoftware. Mit dieser Software erfassen wir keine individuellen personenbezogenen Daten und keine individuellen IP-Adressen. Die Daten werden ausschliesslich in anonymisierter und zusammengefasster Form für statistische Zwecke und für die Entwicklung der Website genutzt. Webmining-Daten werden für einen Zeitraum von 25 Tagen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Ausserdem nutzen wir Cookies, Tracking-Tools und Zielgruppen-Targeting.

Einsatz und Verwaltung von Cookies , Recht auf Widerspruch und Widerruf

(Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO)
Cookies sind kleine Dateien, die es uns ermöglichen, auf Ihrem Gerät spezifische, auf Sie, den Nutzer, bezogene Informationen zu speichern, während Sie eine unserer Websites besuchen. Cookies helfen uns dabei, die Nutzungshäufigkeit und die Anzahl der Nutzer unserer Internetseiten zu ermitteln, sowie unsere Angebote für Sie möglichst komfortabel und effizient zu gestalten. Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies möglich.

Sie können in Ihrem Browser die Speicherung von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte Ihres PC löschen (Ordner: "Cookies"). Bitte beachten Sie aber, dass Sie in diesem Fall mit einer eingeschränkten Darstellung der Seite und mit einer eingeschränkten Benutzerführung rechnen müssen. Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie Erläuterungen, wie Sie die Verarbeitung von Cookies bei den gängigsten Browser konfigurieren können:

Microsoft Windows Internet Explorer
Microsoft Edge
Mozilla Firefox
Google Chrome für Desktop
Google Chrome für Mobile
Apple Safari für Desktop
Apple Safari für Mobile

Social-Media-Plugins

Auf unserer Website und gemäss Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGV nutzen wir Social-Media-Plugins (wie Facebook, Twitter etc.), um Werbung für unsere Marke, Produkte und Dienstleistungen zu machen und mit unseren Kunden in Kontakt zu treten. Deshalb wird diese Werbung als eine einem berechtigten Interesse dienende Verarbeitung betrachtet. Es liegt in der Verantwortung des jeweiligen Social-Media-Anbieters, sämtliche geltenden Gesetze und Verordnungen einzuhalten.

Webanalyse-Tools & Tracking, Google Analytics & Google Adwords

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir den Webanalyse-Dienst Google Analytics. Google Analytics verarbeiteten Daten eindeutig als personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO-Definition. In diesem Zusammenhang werden anonymisierte Nutzungsprofile erstellt und kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert sind („Cookies“), verwendet. Zusätzlich zu den unter Ziff. 1 aufgeführten Daten erhalten wir dadurch unter Umständen folgende Informationen:

  • Navigationspfad, den ein Besucher auf der Site beschreitet

  • Verweildauer auf der Website oder Unterseite

  • die Unterseite, auf welcher die Website verlassen wird

  • das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt

  • Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters)

Diese Daten werden an Server von Google Inc. in die USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking). Der Nutzer kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Weitere Informationen über den genutzten Webanalyse-Dienst finden Sie auf der Website von Google Analytics. Eine Anleitung, wie sie die Verarbeitung ihrer Daten durch den Webanalyse-Dienst verhindern können, finden Sie hier.

AdWords

Beim AdWords Conversion Tracking wird zur Leistungsbestimmung ebenfalls ein Cookie verwendet, welches bis zu 30 Tage auf Ihrem Computer gespeichert wird, nachdem Sie auf eine AdWords-Anzeige geklickt haben. Die Informationen beschränken sich auf die Gesamtzahl der Nutzer, die zuerst auf eine Anzeige geklickt haben und dann zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen zur persönlichen Identifizierung der Nutzer. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

(Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO)
Die Daten werden über zum Zweck der Verarbeitung von Dienstleistungen zwischen einem Absender und einem Empfänger erhoben. Schliesslich erfolgt auch eine Verarbeitung zu den folgenden Zwecken:

  • Zur Wahrung offizieller Sicherheitsbelange

  • zur Erstellung von Statistiken

  • zur Qualitätssicherung, Planungssicherheit und Prozessoptimierung

Es besteht ein berechtigtes Interesse seitens der Quickmail AG, um die Produkte und Dienstleistungen permanent zu verbessern und die Erbringung der Dienstleistung (Paketbeförderung) zu gewährleisten. Ein überwiegend schutzwürdiges Interesse liegt nicht vor, da die Eingriffsintensität zu gering ist.

Werden meine Daten an Dritte weitergegeben?

Die Weitergabe oder eine sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Quickmail AG und ihre Partner an Dritte erfolgt weder heute noch in Zukunft, ausser wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben.

Externe Dienstleister, die Daten in unserem Auftrag verarbeiten, sind vertraglich zu strenger Vertraulichkeit gemäss Artikel 28 DSGVO verpflichtet. Quickmail AG trägt weiterhin die Verantwortung für den Schutz Ihrer Daten unter solchen Umständen. Die Dienstleister folgen unseren Anweisungen. Durch technische und organisatorische Massnahmen sowie durch Prüfungen und Kontrollen garantiert die Quickmail AG Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. In bestimmten Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung durch die sog. Secure Socket Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und unseren Servern unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt, wenn Ihr Browser SSL unterstützt. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben ausserdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz, können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden oder per E-Mail an datenschutz@quickmail-ag.ch. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Ausserdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung wird regelmässig überprüft. Quickmail AG behält sich vor, ihre Datenschutzerklärung jederzeit mit oder ohne Vorankündigung zu ändern. Daher empfehlen wir Ihnen, sich regelmässig über etwaige Änderungen zu informieren. Durch Nutzung der Website Quickmail AG stimmen Sie dieser Datenschutzerklärung zu.

Diese Erklärung wurde zuletzt am 09.11.2021 aktualisiert.