Über Quickmail – News

4. August 2017

Warenproben mit Quicksample gezielt und günstig in 3 Mio Briefkästen platzieren

Quickmail erweitert das Angebot und bietet neu unter der Bezeichnung "Quicksample" auch die Zustellung von Sendungen in Formaten von über 2 cm Dicke an – und das zu einem sehr vorteilhaften Preis. Damit entstehen für Hersteller von Markenartikeln und Detailhändler neue Werbemöglichkeiten.


Quickmail führt neu die Zustellung von Sendungen ein, die dicker als

2 cm sind. Damit profitieren Kunden von neuen Möglichkeiten, um auf ihre Produkte aufmerksam zu machen: Mit Quicksample kommen Warenproben und Kundengeschenke zielgerichtet dorthin, wo sie eine hohe Beachtung erreichen und den Kaufentscheid gezielt beeinflussen – zu den Empfängern nach Hause. Die Produkte werden da probiert, wo sie normalerweise verbraucht werden: In der gewohnten Umgebung – zu Hause.

 

„Adressierte Warenproben sind eigentlich eine Wunderwaffe für die Vermarktung von Lebensmitteln. Die Schweiz ist aber das einzige Land in Europa, wo bereits ab einer Dicke von 2 cm Paketpreise gezahlt werden müssen. Deshalb wird diese Möglichkeit in der Schweiz bisher nur sehr zurückhaltend genutzt. Das möchten wir mit unserem neuen Angebot Quicksample ändern“, begründet Quickmail-Geschäftsführer Bernard Germanier das neue Produkt.

 

Quicksample ist für Hersteller von Markenartikeln und Detailhändler konzipiert. Wander (Ovomaltine) und Campari (Crodino) haben das Produkt bereits erfolgreich getestet und ihre Kunden im Briefkasten mit attraktiven Produktmustern überrascht. Knapp 3 Millionen Haushalte können durch Quicksample erreicht werden und so Streuverluste wie bei der Verteilung von Warenproben an Bahnhöfen vermieden werden.

 

Weitere Informationen und Fallbeispiele:

www.quickmail-ag.ch/quicksample