Über Quickmail – News

St. Gallen, 18. Dezember 2020

Mit drei Worten zum Ziel: Quickpac bietet neu what3words für die Zustellung an

Quickpac, die junge Division für Paketzustellung der Quickmail AG, stellt Pakete nicht nur leise und klimafreundlich zu, sondern mit der innovativen Adressierungslösung von what3words neu noch genauer. Dreiwortadressen sind einmalig, präziser als Strassenadressen und in über 35 Sprachen erhältlich.


Der Onlinehandel bleibt weiterhin auf Wachstumskurs – 2020 wird zum Rekordjahr. Allein deshalb sind Onlinehändler auf Paketdienstleister angewiesen, die Bestellungen schnell und zuverlässig zustellen.

 

Quickpac nutzt bereits heute moderne, digitale Kartensysteme für die Optimierung der Tourenplanung und zeigt den Paketzusteller:innen Zusatzinformationen zum präferierten Abladeort eines Paketes an.

 

Konventionelle Strassenadressen sind dafür aber nicht immer präzise genug. Sie zeigen zwar an, wo sich ein Gebäude befindet, meist aber nicht, wo sich der Gebäudezugang, die Briefkastenanlage oder der gewünschte Ort für die Paketdeponierung befindet. Dreiwortadressen sind genauer als Postadressen. Jedem 3 m x 3 m großen Quadrat auf der Welt hat what3words eine einmalige Dreiwortadresse zugeteilt. Sie erlauben es Paketempfänger:innen, ergänzend zu Strasse und Hausnummer einen noch präziseren Lieferort anzugeben.

 

Als erste Paketdienstleisterin der Schweiz unterstützt Quickpac ab Januar 2021 die Dreiwortadresse. Absender (z.B. Onlineshops oder Versandhändler) können ihren Kund:innen diese innovative Adressierungsmöglichkeit für alle Pakete anbieten, die sie mit Quickpac versenden.

 

„Die Empfänger:innen erfassen ihre persönliche Dreiwortadresse bei der Online-Bestellung zusätzlich zur Adresse. Der Absender übermittelt sie an Quickpac und wir konvertieren die Dreiwortadresse bei what3words in die korrekten Geokoordinaten.“, sagt Christof Lenhard, Leiter Systeme bei Quickpac. „Mit dieser innovativen Adressierungslösung ist die Paketzustellung mit Quickpac nicht nur leise und klimaschonend, sondern auch schneller und effizienter.“